Landebahn wieder voll nutzbar

|   Flugplatz

Nach der Teilsanierung der Landebahn steht diese wieder auf voller Länge für den Flugverkehr zur Verfügung. In nur zwei Wochen Bauzeit konnte ein ca. 300 Meter langer Abschnitt erneuert werden.

Mit dem Aufbringen der Pistenmarkierung sind die Arbeiten weitestgehend abgeschlossen. Erneuert wurde ein Abschnitt in dem die Bahn noch aus Betonplatten bestand, welche ca. 50 Jahre alt waren. Immer häufiger waren hier kleinere und größere Reperaturarbeiten nötig. Mit dem neuen Belag auf der Start- und Landebahn ist der Flughafen nun auch für die kommenden Jahre gut gerüstet.

Bis zum 30.11.2020 kann es noch zu kleinen Einschränkungen bei Instrumentanflügen und Nachtflügen kommen, da im Rahmen der Bautätigkeit auch Wartungsarbeiten an Funknavigationsanlagen und Befeuerung durchgeführt werden.