RMZ (Radio Mandatory Zone)

Mit Wirkung vom 02. April 2015 wird am Leipzig-Altenburg Airport die bisher bestehende Kontrollzone D(HX) durch eine RMZ (Radio Mandatory Zone) ersetzt. Bei der RMZ handelt es sich um ein in der SERA-Verordnung aufgeführtes neues Luftraumelement. In der RMZ besteht Funkkommunikationspflicht.

 

Vor dem Einflug in die RMZ ist eine Erstmeldung auf Altenburg INFO 123.575 abzusetzen. In der Erstmeldung sind folgende Angaben erforderlich:

  • Kennung der gerufenen Station
  • Eigenes Rufzeichen und Luftfahrzeugmuster
  • Standort, Flughöhe und Flugabsichten

Während des Fluges in der RMZ ist eine dauernde Hörbereitschaft aufrechtzuerhalten. Der Ausflug aus der RMZ ist ebenfalls zu melden. Die Meldungen sind auch für den Fall abzusetzen, dass seitens der Bodenfunkstelle keine Antwort erfolgt.

 

Bitte meiden Sie die Gebiete in Verlängerung der Piste 04 bzw. 22, da hier mit an- und abfliegendem IFR-Verkehr zu rechnen ist.

RMZ Altenburg (Kartenausschnitt aus der ICAO Luftfahrtkarte)

Mit freundlicher Genehmigung der DFS. Nicht zu navigatorischen Zwecken verwenden!

Fragen / Wünsche?

Ihre Tower-Crew ist für Sie da!

Tel.: +49 (0)3447 590-150

tower@leipzig-altenburg-airport.de

Rundflüge