Neue Ansiedlung

Mit dem Flugsportzentrum Osterland und dem Luftfahrttechnischem Betrieb von Kai Winkler gibt es seit diesem Jahr zwei neue luftfahrtaffine Neuansiedlungen am Flugplatz Altenburg-Nobitz.

Ein Ultraleichtflugzeug vom Typ Skyranger ist nun fest auf dem Flugplatz stationiert. Im Hintergrund der Luftfahrttechnische Betrieb von Kay Winkler.

Ein Ultraleichtflugzeug vom Typ Skyranger ist nun fest auf dem Flugplatz stationiert. Im Hintergrund der Luftfahrttechnische Betrieb von Kay Winkler.

Ein Ultraleichtflugzeug vom Typ Skyranger ist nun fest auf dem Flugplatz stationiert.

Ein Ultraleichtflugzeug vom Typ Skyranger ist nun fest auf dem Flugplatz stationiert.

Mit dem Flugsportzentrum Osterland gibt es seit kurzem den ersten Anbieter am Flughafen, der sich auf die Fliegerei mit Ultraleichtflugzeugen konzentriert. Im Angebot sind unter anderem Rundflüge und Flüge für Luftaufnahmen. Das besonderes Highlight für alle Flug-Enthusiasten: Schnupperflüge bei denen man von der Vorbereitung des Fluges bis hin zum Steuern in der Luft einmal selbst erleben kann wie der Pilotenalltag aussieht. Rund- und Schnupperflüge gibt es ab sofort auch zum Verschenken. Gutschein können online bestellt werden.

Mit der Ansiedlung am Flugplatz wurde ein Ultraleichtflugzeug fest in Nobitz stationiert. Dieses steht auch anderen Piloten zum Chartern zur Verfügung. Betrieben wird das Flugsportzentrum durch die Sky Motion Team UG. Zur Firma gehört noch ein weiteres Flugzeug, welches bei Bedarf ebenfalls beim Flugsportzentrum Osterland in Altenburg-Nobitz genutzt wird.

Mehr erfahren Interessierte unter www.flugsport-osterland.de .

 

Seit diesem Jahr ebenfalls am Flugplatz in Nobitz beheimatet ist der luftfahrttechnische Betrieb von Kay Winkler. In der Werft wartet der Fluggerätemechaniker Luftfahrtzeuge und Ultraleichtflugzeuge unterschiedlicher Typen. Bisher war der Flugzeugtechniker als Mitarbeiter in einem Wartungsbetrieb am Flugplatz Chemnitz-Jahnsdorf tätig. Seine neuen Räumlichkeiten hat der Unternehmer in einem Seitenabschnitt des großen Flugzeughangars auf dem Flugplatz bezogen.