Willkommmen
| Home | An- und Abreise | Flugplatz | Investieren | Freizeit & Tourismus | Presse & News | Website in deutsch |
Aktuelle News
Historischer Jagdbomber in Altenburg

Ein historischer Jagdbomber vom Typ Hawker Hurricane landete am 16. September 2010 auf dem Leipzig-Altenburg Airport. Der Oldtimer kam aus Südengland und legte auf seinem Weg zum Zielflughafen in Tschechien einen Tankstopp in Altenburg ein. Das Flugzeug ist über 70 Jahre alt und kam in der legendären Luftschlacht um England im Sommer 1940 zum Einsatz.

Zum vergrößern auf das Bild klicken
Zum vergrößern auf das Bild klicken
Zum vergrößern auf das Bild klicken
Zum vergrößern auf das Bild klicken
Leipzig-Altenburg Airport feiert 7 Jahre Ryanair

Zum vergrößern auf das Bild klicken

Im Foto von links nach rechts: Vize - Landrätin Christine Gräfe, Flugplatz - Geschäftsführer Jürgen Grahmann, Ryanair - Flugkapitän Lyubisa Jovanovic, Ryanair Sales und Marketing - Managerin Henrike Schmidt, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Flugplatz Altenburg - Nobitz GmbH Hendrik Läbe und Flugplatz - Geschäftsführer Dietmar Harbig.
Der Leipzig - Altenburg Airport hatte am 5. Mai 2010 Grund zum feiern: Vor exakt sieben Jahren nahm die irische Airline den Flughafen in Thüringen in ihren Flugplan auf und blickt seitdem auf eine erfolgreiche Zeit zurück. Dazu beigetragen hat die von Beginn an angebotene tägliche Verbindung nach London - Stansted, die auch heute noch eine Anbindung der Region in die britische Hauptstadt mit den günstigsten Flugpreisen darstellt. Im Sommer 2007 kam die Destination Barcelona - Girona hinzu, die sich mittlerweile als beliebtes Sommerziel etabliert hat und momentan dreimal wöchentlich angesteuert wird. Ende März 2010 wurde der Flugplan außerdem um die spanische Küstenstadt Alicante erweitert. Diese Strecke wird momentan zweimal wöchentlich angeflogen. "Dass unsere Städteverbindungen und Sommerziele nach London, Barcelona und Alicante gut angenommen werden, zeigen die stetig steigenden Passagier - Zahlen. Bereits in einigen Wochen erwarten wir hier in Altenburg den Ryanair - Passagier Nr. 800.000", so Flugplatz - Geschäftsführer Jürgen Grahmann.
Flugplatzfest im Juni 2008 - Impressionen

Bitte auf die Bilder klicken um zu vergrößern.
Impressionen vom Fluglatzfest...
Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken
Zum vergrößern auf das Bild klicken
Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken
Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken
Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken
Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken
Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken
Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken
Zum vergrößern auf das Bild klicken Zum vergrößern auf das Bild klicken
Flugplatz auf Promotion-Tour in Spanien

SpanienSpanien
Mit 22.000 Werbeflyern im Gepäck machten sich Jana Fuchs, Marketingverantwortliche auf dem Flugplatz Altenburg-Nobitz, und Javier Palacios Prieto (Foto links und Foto rechts - ganz rechts im Bild), gebürtiger Andalusier und am Altenburger Spalatin-Gymnasium derzeit Gastdozent, letzte Woche auf den Weg nach Spanien. Ziel: Die Universitäten und Hochschulen in Barcelona und Girona, an denen die Werbeflyer an die Studenten verteilt wurden. Ziel der Aktion ist es, den Flugplatz Altenburg-Nobitz als mitteldeutschen Low Cost-Airport im Raum Barcelona bekannt zu machen und zugleich Interesse zu wecken für nahe liegende Ausflugziele wie Leipzig und Dresden, Weimar und Erfurt.
30.000. Girona-Passagier begrüßt

Feuerwehr Thomas Scheiter aus Stollberg ist der 30.000. Passagier auf der Ryanair-Strecke Girona - Altenburg - Girona. Am 13. Dezember 2007 wurde er von Flugplatzgeschäftsführer Jürgen Grahmann herzlich auf dem Leipzig-Altenburg Airport begrüßt. Anja Seugling, Sales & Marketing Managerin bei Ryanair in London, hatte den Jubiläums- passagier auf dem Flug von Girona nach Altenburg beglei- tet.
Flugplatz bekommt neue FEUERWEHR

Feuerwehr 1000 PS. 43 Tonnen. 6000 Liter Wasser in der Minute. 90 Meter Wasserwurfleistung. Großraumsicherheitskabine. In 25 Sekunden von Null auf 80 km/h. Höchstgeschwindigkeit 140 km/h. - Das sind die technischen Highlights des neuen Flughafenlöschfahrzeuges, das seit Ende November 2007 zum Fuhrpark des Flugplatzes gehört. Zahlreiche Journa- listen, Fachjournalisten, Bildreporter und Kameraleute aus ganz Mitteldeutschland und aus Berlin waren der Einladung des Flugplatzes zur Pressekonferenz gefolgt, um über die neue Technik zu berichten Denn: Der Ziegler Z8, so die genaue Bezeichnung des Löschgiganten, ist das erste Modell mit Heckmotor und Ziegler-Aufbau, das auf einem deutschen Flughafen zum Einsatz kommt!
Airportfest 16. September 2007 --- IMPRESSIONEN ---

Zum vergrößern auf das Bild klicken
Klicken zum Vergrößern
Zum vergrößern auf das Bild klicken
Klicken zum Vergrößern
Zum vergrößern auf das Bild klicken
Klicken zum Vergrößern
Zum vergrößern auf das Bild klicken
Klicken zum Vergrößern
Zum vergrößern auf das Bild klicken
Klicken zum Vergrößern
Zum vergrößern auf das Bild klicken
Klicken zum Vergrößern
Zum vergrößern auf das Bild klicken
Klicken zum Vergrößern
Zum vergrößern auf das Bild klicken
Klicken zum Vergrößern
Zum vergrößern auf das Bild klicken
Klicken zum Vergrößern
Zum vergrößern auf das Bild klicken
Klicken zum Vergrößern
40.000 Passagier in diesem Jahr kommt aus Chemnitz
40.000er Besucher
(Bild: Gewinner in der Mitte,
Flugplatz-Chef Jürgen Grahmann rechts im Bild)
Altenburg/Nobitz. Klaus Peters aus Chemnitz ist der 40.000 Passagier, der in diesem Jahr den Leipzig-Altenburg Airport nutzte. Er landete gestern Mittag mit der Ryanair-Maschine aus London kommend auf dem thüringer Airport. Mit Blumen und Sekt wurde er von Flugplatz-Geschäftsführer Jürgen Grahmann herzlich begrüßt. Gemeinsam mit seiner Partnerin war der Chemnitzer in den zurückliegenden zwölf Monaten schon dreimal von Altenburg nach London gestartet, um dort seine Tochter zu besuchen, die nahe der englischen Metropole arbeitet.
U-Boot-Jäger nun für immer in Altenburg-Nobitz
U-Boot-Jaeger Bild 1

Auf dem Leipzig-Altenburg Airport endete am 11. April 2007 der letzte Flug der Breguet Atlantik. Der Seeaufklärer und U-Boot-Jäger stand 40 Jahre im Dienst der Deutschen Marine und wird ab Mai im Museum „Flugwelt“ am Ariport zu sehen sein.
U-Boot-Jaeger Bild 2
Montag, 05. März 2007: Löwentaxi Leipzig wirbt für Altenburg-Nobitz:
News-05-Maerz-2007 Fünf Taxen von Löwentaxi Leipzig sind bis Ende des Jahres in der Messestadt unterwegs, um für den Leipzig-Altenburg Airport zu werben.
Natürlich sind sie auch in Richtung Leipziger-Flughafen unterwegs...



Donnerstag, 1. März 2007: Herzliche Begrüßung unseres ersten Barcelona-Fliegers
News-01-Maerz-2007 News-01-Maerz-2007
Am 1. März 2007 um 8.27 Uhr landete die erstmals aus Barcelona ankommende Boeing 737-800 der Fluggesellschaft Rynanair auf dem Leipzig-Altenburg Airport: Die Fluglinie Altenburg – Barcelona ist eröffnet! Vom Altenburger Landrat Sieghardt Rydzewski (Bildmitte) und dem Geschäftsführer des Leipzig-Altenburg Airport, Jürgen Grahmann (links im Bild), wurde die Crew herzlich empfangen.

Die neue Strecke von Altenburg nach Barcelona-Girona ist bisher prima angenommen wurden. Insgesamt liegen schon Vorausbuchungen für über 7000 Tickets vor.
Der THÜSAC-Bus sorgt für Aufsehen...
Verkehrt zweimal täglich zwischen Altenburg und Leipzig Hauptbahnhof: Der THÜSAC-Bus mit Ryanairwerbung, der nicht nur im Stadtbild Leipzigs für Aufsehen sorgt.
THUESAG THUESAG



best viewed @ 1024x768 [ Kontakt | Impressum ]